Unterricht in Gesang, Songwriting, Gitarre, Klavier

Das Wichtigste ist, dass es Spaß macht. Und das bedeutet, der Unterricht läuft nicht für alle gleich ab. Wir sind so unterschiedlich, brauchen vielleicht ganz andere Anregungen oder Methoden als Andere, haben eigene Ziele, Wünsche, Musikgeschmack ...                                                Darauf einzugehen und herauszufinden, was individuell die richtigen nächsten Schritte sind, ist von Beginn des Unterrichts an die zentrale Frage für mich, und sie bleibt es über die ganze Zeit der Zusammenarbeit.

 

* Im Tonstudio können Aufnahmen gemacht werden, die für Videos, Demos ect. verwendet werden können *

 * Aktuelle Preisliste anfordern, kostenlose Probestunde vereinbaren, Telefonische Vorberatung: 0170-3203854 *

 

Die folgende Übersicht ist eine Aufzählung möglicher Themenbereiche des Unterrichts allgemein. Die konkreten Themen ergeben sich aus dem Zusammenhang des Unterrichts nach Absprache mit Sängerinnen und Sängern.

VOCAL HEROES LABOR ist eine Plattform für fortgeschrittene Schüler/innen, ganze Konzertprogramme oder CD-Produktionen gemeinsam mit Christoph Streit unter Beteiligung von Profimusikern zu entwickeln, einzuspielen, aufzuführen etc.              

 

Fächer und Inhalte

Repertoirearbeit
- Auswahl der Songs, bzw. für Songwriter: Songs schreiben, Text, Melodie, Komposition,  
- Bestimmung der Tonart für die eigene Interpretation
- Ausdruck, Interpretation, Eigenständigkeit,
- Stilbildung und Stilfindung, stilistische Einordnung, historische Einordnung
- Arrangement, Produktion

Stimmbildung
- Grundkurs in "funktionalem Stimmtraining"
- Atemtechnik, Intonation, Phrasierung, Artikulation
- Rhythmik, Körperarbeit
- Sprechtraining deutsch, englisch, Dialekte,

Gehörbildung und Harmonielehre
- Intervalle, Akkorde, Heraushören der Akkorde ganzer Songs
- Harmonische Analyse von Songs
- Tonsatz

Liedbegleitung am Klavier, ggf. Gitarre
- akkordisches Begleiten von Liedern beim eigenen Singen, Begleiten Anderer
- Transponieren in die beste Tonart für die eigene Stimme
- Spielen von Leitern und Skalen beim Singen
 
Aufführungspraxis  ( siehe auch VOCAL HEROES LABOR )
- Umgang mit kleiner PA mit parametrische Klangregelung
- Arbeiten mit Monitoren, Wedges und In-Ear-Systemen; Monitoring mit Händen in rein akkustischen Situationen
- Reflexion der Auftritte mittels Auswertung von Audio- und Videoaufnahmen in  Hinsicht auf alle bis hier genannten Themen, sowie auf
- Authentizität,
- Bühnenpräsenz, Bewegung
- Ansagen /  Kommunikation mit Publikum


Die Gewichtung der Fächer, sowie deren Intensität und Tiefe, richten sich nach dem Interesse und Ambitionen der Schüler/innen.

 

streitkultur.com

christoph streit      ::
vocalcoach 
bühnenschule
singer/songwriter
musiker
arrangeur